D1 meets Geißbock

Ein besonderes Trainingserlebnis wurde kurz vor Weihnachten unserem D1-Team zu Teil. Die Jungs hatten hier die nicht alltägliche Möglichkeit, unter fachkundiger Leitung eines Jugendtrainers des 1. FC Köln zu trainieren. Mit großer Begeisterung und Eifer wurden zahlreiche Übungen zur individuellen Technikschulung und zur Verbesserung des Passspiels von unseren Spielern ausgeführt. Die größtenteils neuen und unbekannten Trainingsinhalte kamen bei allen Kindern sehr gut an, auch wenn die eine oder andere Übung teilweise doch ein große Herausforderung für den einzelnen Spieler bedeutete. Trotzdem hat sich unser Team, auch nach Ansicht unseres Gasttrainers, im Training hervorragend geschlagen. In den kurzen Pausen zwischen den einzelnen Übungen ergaben sich darüber hinaus auch immer wieder Möglichkeiten, Fragen zum FC und der Trainingsgestaltung im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten zu stellen. Nach dem Training waren sich alle einig, dass man doch einige fußballerischen Fertigkeiten dazugelernt hat und diese möglichst auch für die Zukunft nutzen und ausbauen möchte.

Der Kontakt zum FC wurde über unseren Co-Trainer Marius Vogt hergestellt. Allen Beteiligten, insbesondere unserem FC-Gasttrainer, sei nochmals für die interessante und lehrreiche Trainingseinheit gedankt! //DK